Willkommen bei A*!
  
 

Aphorismen

Ich schlief und träumte, das Leben wär' Freude. Ich erwachte und sah, das Leben war Pflicht. Ich handelte und siehe: Die Pflicht war Freude. (Rabindranath Tagore)   Selbst müßt ihr vorwärts streben; die Wahrheitskenner weisen nur den Weg ! (Buddha)   Geh deinen Weg und laß die Leute reden. (Dante)
         
Willst du ins Unendliche schreiten, geh nur im Endlichen nach allen Seiten ! (Goethe)   Es gibt Menschen, die haben die Welt - zur besseren Übersicht - in Abteilungen zerlegt. Leider aber haben sie sich auch angewöhnt, über ihre Abteilung zu sprechen, wenn sie die Welt meinen. Daraus entstehen die großen und kleinen Irrtümer und die Irrlehren. (Erwin Strittmatter)   Tage, an denen nichts, aber auch absolut nichts los ist, sind nicht die schlechtesten. (Heinz Knobloch)
         
Sich das Rauchen abzugewöhnen, ist gar nicht schwer. Mir selbst ist es schon mehrmals gelungen ! (Bertold Brecht)   Der erfolgreiche Mann verhält sich wie ein Schwan: Oben wirkt er gelassen - unten paddelt er wie verrückt. (Arno Reinfrank)   Wenn ich die Meinung eines anderen anhören soll, so muß sie positiv ausgesprochen werden; Problematisches habe ich in mir selbst genug ! (Goethe)
         
Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, so muß man sie gut bezahlen. (Goethe)